Ev. FBS Niebüll

Anregung, Austausch, Bildung

Wir sind Pädagogen, Erzieher, Lehrkräfte sowie ehrenamtliche Helfer und wir sorgen dafür, dass das Niebüller „Haus der Familie“ sowie unsere Außenstellen in Westre, Klanxbüll, Braderup, Leck, Rodenäs und Westre Anlaufpunkte für jeden sind, der Austausch und Anregung sucht.

Als eine von 25 Evangelischen Familienbildungsstätten (EvFBS) im Verbund der nordelbischen Kirche verfolgen wir das Ziel, zu einer positiven gesellschaftlichen Entwicklung beizutragen und jeden Menschen bei seiner persönlichen Weiterbildung zu unterstützen.

Wir geben Impulse für Bildung und Begegnung. Gemeinsam wollen wir uns weiterbilden, Spaß haben, alte Interessen wieder beleben oder neue Leidenschaften entdecken, unseren Bekanntenkreis erweitern, vielleicht Freundschaften schließen.

Wir bieten den geschützten Raum, in dem über unsere präventiven Bildungsangebote hinaus miteinander gesprochen sowie Kraft für den Alltag geschöpft werden kann. Referenten und ehrenamtliche Mitarbeiter bieten Veranstaltungen und Kurse, Gesprächsgruppen und Freizeitaktivitäten für Kinder und Eltern, für Omas und Opas, Tanten und Onkel, für Jugendliche, für Paare, Alleinstehende… einfach für jeden an, der Spaß am Miteinander hat. Anregung, Austausch, Bildung – dafür steht die Evangelische Familienbildungsstätte Niebüll inzwischen seit mehr als 40 Jahren.

Alljährlich stellen wir ein Programm (PDF, 4.1 MB) zusammen, das unter den Überschriften Erziehung, Bildung, Gesundheit und Freizeit Impulse zu einer erfüllenden Lebensgestaltung gibt. Jeweils zum Ende der Sommerferien kommt es neu heraus und gleicht immer wieder einer Wundertüte, aus der die Angebote für alle Interessenlagen und Altersgruppen nur so heraus quellen.