Leitbild

Wir handeln aus einer lebendigen, christlichen Tradition und stellen uns den Herausforderungen unserer Zeit.

Das Diakonische Werk Südtondern ist mit seinen unterschiedlichen Arbeitsfeldern ein regionaler Anbieter für Diakonie und Sozialarbeit.

Wir lassen uns leiten von unserem Vertrauen zu Gott, zu uns selbst und zu unseren Mitmenschen. Wir heißen alle Menschen unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit, ihrer Kultur, Rasse oder Nationalität in unseren Einrichtungen und Angeboten willkommen.


Unser Leitbild

Präambel

Nehmet einander an, wie Christus euch angenommen hat. (Römer15/7)
Das Diakonische Werk Südtondern ist mit seinen unterschiedlichen Arbeitsfeldern ein regionaler Anbieter für Diakonie und Sozialarbeit. Wir handeln aus einer lebendigen christlichen Tradition und stellen uns den Herausforderungen unserer Zeit. Wir lassen uns leiten von unserem Vertrauen zu Gott, zu uns selbst und zu unseren Mitmenschen. Wir heißen alle Menschen unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit, ihrerKultur, ethnischen Herkunftoder Nationalität in unseren Einrichtungen willkommen.

Wie gehen wir miteinander um?

Wir begegnen Menschen mit Wertschätzung und Mitgefühl, dabei berücksichtigen wir die Eigenständigkeit und Einzigartigkeit des Einzelnen. Vertrauen und Respekt, Offenheit und Ehrlichkeit sind unsere Grundhaltungen.

Was bieten wir?

Wir bieten Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, Familien und Senioren einen geschützten Rahmen, in dem der/die Einzelne die Möglichkeit hat, über seine/ihre Anliegen zu sprechen.

  • Beratung und Therapie
  • Gruppenangebote und Supervision
  • Hilfen zur Erziehung
  • geschützte Räume und Hausbesuche
  • Qualifizierungsmöglichkeiten und Vermittlung

Wir unterstützen, eigene Lösungen zu finden.

Wie arbeiten wir?

  • Wir sind davon überzeugt, dass alle Menschen Willen und Kraft zur positiven Veränderung haben. Mit unserer Hilfe können persönliche Ziele entwickelt und umgesetzt werden.
  • Wir wollen alle Menschen in ihrer Lebensgeschichte und ihrer Situation achten und verstehen.
  • Wir arbeiten mit unseren Möglichkeiten vorbeugend, ziel- und handlungsorientiert.
  • Wir sind davon überzeugt, dass gemeinsame Absprachen und Lösungen tragfähig sind.
  • Wir sind offen für neue Wege und bemühen uns, Unvorhergesehenes in alle Maßnahmen und Prozesse zu integrieren.
  • Wir arbeiten ausgehend von der regionalen Einbindung in Partnerschaften, Kooperationen und Netzwerken.
  • Wir arbeiten anonym und verschwiegen im Rahmen der gesetzlichen Grundlagen.
  • Wir wissen, dass unser Erfolg davon abhängt, dass wir uns fachlich weiterbilden und uns selbstkritisch mit unserer Arbeit auseinandersetzen. Dazu gehört eine regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen und Supervision.

An diesem Leitbild und seinen Grundsätzen wollen wir unsere Arbeit in den Einrichtungen des Diakonischen Werkes ausrichten. Jede konstruktive Kritik ist uns als Hilfe zur Weiterentwicklung und Verbesserung unseres Engagements willkommen.