Schwangerschaftstest

Schwangerschaftskonfliktberatung

Beratung im Schwangerschaftskonflikt

Wir sind eine anerkannte Beratungsstelle für die Begleitung von Frauen, die unerwünscht oder ungeplant schwanger geworden sind. Der bisherige Plan für das Leben kann durch eine Schwangerschaft in Frage gestellt werden. Gefühle wie Freude und Hoffnung, aber auch Unsicherheit, Sorge und Angst können eine Rolle spielen.

Sie können sich fragen:

  • Möchte ich zum jetzigen Zeitpunkt ein Baby?
  • Noch ein Geschwisterkind dazu?
  • Wie geht es mit unserer Partnerschaft weiter?
  • Wie kann ich das alles auch alleine schaffen?
  • Was bedeutet meine Schwangerschaft für Schule, Ausbildung und Beruf?
  • Wo würden wir wohnen?
  • Haben wir genug Geld?

Jede Frau hat in dieser konflikthaften Situation einen gesetzlichen Anspruch auf Beratung und Begleitung.

In der Beratung haben widersprüchliche Gefühle und das Finden einer Entscheidung ihren Raum. Die Beraterin begleitet sie hierbei.
Es ist unser Ziel der Schwangeren Unterstützung anzubieten und Möglichkeiten aufzuzeigen, damit sie eine Entscheidung treffen kann, die für selbst tragfähig und verantwortbar ist.
Es werden soziale, wohnliche und finanzielle Hilfen benannt. Informationen über den Schwangerschaftsabbruch werden gegeben. Auch über die Möglichkeit einer Pflegefamilie oder Adoption kann eine Information erfolgen. Die Möglichkeit der vertraulichen Geburt kann gemeinsam besprochen werden.

Wir beraten auch nach einem Schwangerschaftsabbruch.

Die Beratung wird ergebnisoffen geführt.

Nach Abschluss der Beratung treffen die Schwangeren die Entscheidung.

Auch Männer, die ungeplant oder ungewollt Vater werden, können Beratung in Anspruch nehmen.

Die Beratung ist prägt von Respekt gegenüber den jeweiligen Bedürfnissen und Lebenssituationen.
Die Beraterin unterliegt der Schweigepflicht.
Die Beratung ist kostenlos und auf Wunsch anonym.
Auf Wunsch können Partner, Familienangehörige und andere wichtige Personen miteinbezogen werden.

… mehr Infos hier!