Gruppenangebote

 

Sich gegenseitig unterstützen

Zum Thema Suchtkrankheiten, emotionaler und psychischer Gesundheit gibt es im Beratungszentrum Niebüll verschiedene Gruppenangebote, an denen Betroffene beziehungsweise deren Angehörige teilnehmen können.

Motivationsgruppe für Suchtgefährdete und Suchtkranke

Ort: Die Gruppe findet derzeit ausschließlich als Videokonferenz über Jitsi statt!
Fachlich angeleitete Gruppe zur Vorbereitung auf eine ambulante oder stationäre Therapie
 

Anti-Gewalt-Training

Das Beratungs- und Behandlungszentrum Niebüll bietet im Kreis Nordfriesland im Rahmen einer geschlossenen Gruppe ein “Anti-Gewalt-Training” als Programm für verurteilte Gewaltstraftäter und freiwillige Teilnehmer an.
…nähere Informationen hier im Flyer zum Download!

Tätergruppe

Im Rahmen der landesweiten Angebote des Kooperations- und Interventionskonzeptes gegen häusliche Gewalt (KiK) bietet das Beratungs- und Behandlungszentrum Niebüll im Kreis Nordfriesland Männern, die gegen ihre Partnerin körperlich gewalttätig geworden sind, das soziale Trainingsprogramm für Täter häuslicher Gewalt als Veränderungshilfe an.
…nähere Informationen hier im Flyer zum Download!

Selbsthilfegruppe “Keiner ist allein”

Vor 3 Jahren wurde im Beratungs- und Behandlungszentrum Niebüll die Selbsthilfegruppe “Keiner ist allein” für alle Personen gegründet, die sich über Ängste und Depressionen austauschen möchten. Ziel ist es, Gleichgesinnte kennen zu lernen, sich gegenseitig zu unterstützen und zu helfen und sich dadurch nicht mehr allein zu fühlen…  Die besprochenen Themen umfassen aktuelle Probleme, die Bereich Ängste und Depressionen und den Umgang mit Sorgen. Es besteht die Möglichkeit, weitere Themenwünsche einzubringen und Themenabende vorzubereiten. Die Teilnahme an der Gruppe ist freiwillig und das Besprochene wird von allen Anwesenden vertraulich behandelt. Die Gruppe findet donnerstags von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr im Beratungs- und Behandlungszentrum Niebüll, Westerlandstr. 3, statt. Zurzeit wird die Gruppe durch eine Diplom-Sozialpädagogin geleitet. Um vorherige Anmeldung zur Teilnahme wird gebeten.
Bei Interesse erhalten Sie Informationen im BBZ unter Tel. 04661 / 96 59 – 0.
Aus aktuellem Anlass findet die Gruppe zurzeit nur als Telefonkonferenz statt!

Gruppe für Menschen mit besonderen Einschränkungen

Diese Gruppe ist ein Angebot für Menschen mit einer Suchterkrankung, deren Möglichkeiten durch eine Behinderung besondere Beachtung benötigen. Es handelt sich hier um eine Motivationsgruppe, deren Ziel es ist, die Mitglieder zu befähigen, eine eigene Motivation zu entwickeln, dem Konsum von Drogen oder Alkohol abzusagen.
Folgende Themen werden hier behandelt:

– Kriterien von Alkoholismus
– Rückfall und den Umgang damit / Vorbeugung
– Gründe für Alkoholkonsum
– Einkaufsplanung
– Suchtdruck und Überwindung
– Feiern ohne Alkohol
– u.v.m.

Die Gruppe findet jeden Dienstag von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr unter der Leitung des Psychologen, Herrn Dr. Christos Theodoropoulos, im Beratungs- und Behandlungszentrum Niebüll statt. Eine Anmeldung ist erforderlich! Tel. 04661 / 96 59-0